Archive for Juli, 2014

Umweltschonende Technologien & Seltenerdmetalle

Teil einer Infografik von vouchercloud.de

Bild: Teil einer Infografik von vouchercloud.de

Seltenerdmetalle haben hervorragende High-Tech-Fähigkeiten und sind daher ein wichtiger Bestandteil der Industrieproduktion. In einem modernen Hybridauto stecken zum Beispiel rund 20 Kilogramm Seltene Erden. Wobei der häufig gebrauchte Begriff Seltene Erden in die Irre führt, denn Erden steht in der Fachsprache der Chemiker für Oxide. Gemeint sind also Sauerstoffverbindungen, während es sich bei den Metallen um chemische Elemente handelt. Bekannt sind 17 Seltenerdmetalle, die alle mit einer Ordnungszahl versehen sind. Das sind Scandium (Ordnungszahl 21) und Yttrium (Ordnungszahl 39) sowie die Gruppe der 15 Lanthanoide. Als Blei oder Kupfer finden sich Seltenerdmetalle zum Beispiel in der Erdkruste. Angefangen hat alles Ende des 18, Jahrhunderts, als der finnische Chemiker in einer schwedischen Feldspatgrube das erste Seltenerdmetall entdeckte. (mehr …)